Ein bisschen Florida Feeling für zu hause!

Kuchen fertig

Du bist ein Leckermäulchen und hast Lust auf eine neue Köstlichkeit? Dann ist dieses Dessert aus Florida genau das Richtige für dich, der Key Lime Pie!

Als wir 2017 in Florida waren haben wir während der Reise vom Key Lime Pie erfahren und wollten ihn unbedingt probieren. Das amerikanische Dessert ist nach ihrer Hauptzutat, der auf den Florida Keys wachsenden Limette benannt. Daher probierten wir das Original auf den Florida Keys und waren total begeistert! Eine süße Nachspeise, die durch den etwas sauren Geschmack der Limette super erfrischend zugleich ist.

In Deutschland hatten wir bisher nichts derartiges gefunden, also stellte sich die Frage, wie können wir den Key Lime Pie auch in Zukunft nochmal genießen, wenn wir nicht mehr in Florida sind?

Wir zögerten nicht lange und erkundigten uns vor Ort bei den Bäckern nach dem Rezept, einige wollten uns ihr Rezept nicht verraten, da sie es wie ein Geheimnis hüteten. Doch schließlich hatten wir Erfolg und erhielten das Rezept für zu Hause zum nach backen! Und das wollen wir nun auch mit dir teilen:

1. Vorbereitung

Du benötigst für den Boden eine 200-Gramm-Packung Vollkornkekse, 50 Gramm Butter, und 50 ml Wasser. Für die Creme benötigst du je nach dem wie sauer du es magst 3 – 5 Limonen, außerdem eine 200-ml-Packung Kondensmilch, 50ml Schlagsahne, drei Eier und 75 Gramm Rohrzucker.

1 Vorbereitung

Als ‚Werkzeug‘ benötigst du außerdem eine Rührschüssel für den Bodenteig und zwei weitere Schüsseln für die Creme, außerdem noch eine Kuchenform (25 – 30 cm). Zum Rühren kannst du optional noch ein Handrührgerät hinzunehmen. Heize den Backofen vor auf 180° mit Umluft, oder 200° mit Ober-/Unterhitze.

2. Boden vorbacken

Zerdrücke die Kekse in einer Schüssel in kleine Teile. Zerlasse die Butter in der Mikrowelle und vermenge sie zusammen mit dem Wasser und der Keksschüssel. Drücke die Masse in die Kuchenform, sodass ein kleiner Rand entsteht.

Boden vorbacken

Backe den Boden für 10 Minuten im Backofen vor und nehme ihn wieder raus.

3. Creme

In der Zwischenzeit kannst du die Creme zubereiten. Trenne die Eier:

  • Das Eigelb kommt in die größere Schüssel. Vermenge es mit dem Rohrzucker, der Sahne, der Kondensmilch und dem Saft der Limonen.
  • Schlage das Eiweiß zu Schnee. Falls du das noch nicht gemacht hast, empfehle ich ein Handrührgerät – rühre das Eiweiß so lange bis es beinahe dickflüssig ist.

Vermenge schließlich beides zusammen und gieße es auf den Kuchenboden.

Füllung
Nun backe den Kuchen für weitere 20 Minuten. Teste mit einem Stäbchen ob der Teig vollständig gebacken ist und nicht mehr flüssig ist. Nun kannst du den Kuchen herausnehmen und für eine Stunde auskühlen lassen. Voilà!
Kuchen final

Back das Rezept einfach und bequem mit unserem Rezept zu Hause nach. Hol dir ein bisschen Urlaubsfeeling nach Hause und berichte uns gerne im Anschluss von deinem Geschmackserlebnis.

Falls du mehr über unsere Florida-Reise erfahren möchtest, findest du alle Infos im Artikel, hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.